Worauf Sie beim Überprüfen Ihrer Bildschirme achten sollten.

 Zuerst das Offensichtliche, die Löcher. Wenn Sie ein Loch in einem Bildschirm haben, dann macht der Bildschirm offensichtlich seine Arbeit nicht. Durch ein kleines Loch können Insekten eindringen. Sie sollten auch die Ränder des Bildschirms überprüfen. Manchmal kann es am Rand des Rahmens zu einem windbedingten Riss kommen, der nicht immer wahrnehmbar ist, es sei denn, Sie drücken sanft auf den Bildschirm oder das Fenster bricht. Dies ist normalerweise ein Problem bei Poolkäfig- und Deckgittern, kann aber auch bei normalen Fenstergittern auftreten. Außerdem kann der Bildschirm mit zunehmendem Alter verrotten, wodurch der Bildschirm sehr steif und spröde wird. Wenn dies einem Bildschirm passiert, wird der Bildschirm sehr anfällig für Beschädigungen. Sie können Ihren Finger leicht über einen Bildschirm wie diesen streichen, wenn sich ein neuer Bildschirm biegt, und ihn herausdrücken, während Sie Ihren Finger dagegen drücken. der Splint. Die Nut ist das Gummimaterial, das das Siebmaterial am Siebrahmen hält. Die Nut kann verrottet sein und dazu führen, dass sie sich vom Rahmen löst. Wir sind in der Vergangenheit auf Bildschirme gestoßen, bei denen der Schlitz auf einer Seite des Rahmens fehlte.

 Als nächstes möchten Sie Bildschirm Reparatur auf den Rahmen des Bildschirms schauen. Bei Poolkäfigen und Veranden ist der Schaden aufgrund der Größe des Rahmenmaterials ziemlich offensichtlich. Bei einem Fenstergitter möchten Sie sicherstellen, dass sich der Metallrahmen nicht verbiegt. Wenn es verbogen ist, passt es nicht richtig in das Fenster und verursacht einen Riss. Außerdem sind die Ecken eines Fenstergitters normalerweise eine Kunststoffhalterung, die die beiden Seiten des Bildschirms verbindet. Es trocknet mit der Zeit aus und reißt, wodurch der Bildschirm nicht richtig im Fensterrahmen sitzt. Bildschirm: Erhältlich in einer Vielzahl von Materialien, Farben und Maschenzahlen, also stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Bildschirm kaufen, der zu anderen Fensterpaneelen oder Moskitonetzen passt. 

  • Spline: Der ähnliche Bildschirm ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Es gibt einen flachen Typ (typisch für Veranda- oder Poolkäfige) und einen runden Typ (typisch für Fensterschirme).
  • Rolle: Eine Rolle ist ein Werkzeug, das beim Einbringen der Nut hilft. Es gibt verschiedene Arten, aber jeder wird es tun.
  • Framework – Für Fensterbildschirme können Sie diese möglicherweise in einem lokalen Baumarkt finden. Für Poolkäfige und Verandas müssen Sie diese möglicherweise in einem Aluminiumgeschäft bestellen oder einen lokalen Händler finden. Die Rahmen können verschiedene Größen und Farben haben.
  • Rasiermesser – Sie benötigen etwas, um den Bildschirm zu schneiden, nachdem er in den Rahmen eingesetzt wurde. Eine scharfe Klinge funktioniert auf jeden Fall am besten.

 

Fenstergitter sind ganz einfach und sicher herzustellen. Sie möchten ein Stück Bildschirm über den Rahmen legen. Schneiden Sie den Bildschirm nicht zu (Sie können eine kleine Platte zuschneiden, um die Arbeit zu erleichtern). Sie werden es später auf die genaue Größe zuschneiden. Sobald der Bildschirm auf dem Rahmen platziert ist, ist es Zeit, den Schlitz einzusetzen. Nehmen Sie einfach ein Stück Spline, bringen Sie es in die Ecke des Bildschirms und rollen Sie es in den Kanal. Machen Sie eine Seite des Bildschirms, dann die beiden angrenzenden Seiten, dann die gegenüberliegende Seite zuletzt. Hier sind einige Tipps, um es ein wenig einfacher zu machen: Achten Sie darauf, nicht zu stark am Bildschirm zu ziehen, da dies den Bildschirmrahmen verbiegt. Seien Sie auch beim Drücken der Nut im Rahmen vorsichtig, es ist möglich, den Bildschirm zu zerreißen, wenn Sie nicht aufpassen. Und der beste Rat, den ich Ihnen geben kann, ist, sich das Siebmaschenmuster anzusehen. Stellen Sie sicher, dass es perfekt parallel zum Rahmen ist. Dies wird Ihnen helfen, die Blasen vom Bildschirm fernzuhalten.

You may also like